Ein konkaver Eisenstil funktioniert am besten

Beim Beschlagen für den Rasen sollte der Hufschmied überlegen, die Traktion dadurch zu optimieren, dass er den Rasen mäht!!! 

Man sollte ein Hufeisen verwenden, dessen Konkavität es ermöglicht, in das Geläuf einzusinken und, das durchgehend gefalzt ist. Beide Faktoren erhöhen die Traktion. Falls noch mehr Traktion benötigt wird, kann man mithilfe von Stollenlöchern Stollen einsetzen. 

Rat
Am Besten unter diesen Bedingungen wirkt ein konkaves Hufeisen, traditionell ein Eisen mit durchgehendem Falz, wo die Konkavität es ermöglicht, in das Geläuf einzusinken. Beim Beschlagen mit dieser Art von Eisen wird empfohlen, dass die Hintereisen leicht zurückgesetzt und die überstehenden Zehen abgerundet werden, um eine Verletzung der vorderen Gliedmaßen zu vermeiden, da diese Pferde sich oft sehr schnell bewegen.

Tipps für das Zurücksetzen der Zehen
Schmieden - Setzen Sie den Zehenteil des Eisens auf dem Ambosshorn Dann schlagen Sie die Außenseite des Hufeisens auf der Bodenseite aus einem Winkel von 45 Grad, um das Material ins Eisen zurück zu schmieden. Wiederholen Sie über den ganzen Radius des Zehenteils von Zehnagelloch zu Zehnagelloch.
Schleifen - Den Zehenteil des Hufeisens mit einem Winkel von 45 Grad halten und vergewissern, dass der Kontakt auf der Bodenseite des Eisens ist. Wieder von Zehnagelloch zu Zehnagelloch schleifen, um dem Zehenteil eine glatte Kante zu geben.
Stollenlöcher erstellen - wenn man einen Stollenloch erstellt, ist es wichtig für einen geraden Hals zu sorgen, damit der Kunde den Stollen leicht und eben eindrehen kann. Dies hilft, ein Verkanten des Gewindes zu vermeiden. Um dies zu machen ist es möglich, die Löcher in Hufeisen mit soliden Schenkelenden zu bohren. Vergewissern Sie, dass der Bohrer in der Mitte des Materials steht, damit die Gewichtsverteilung um das Stollenloch ausgeglichen wird. Wir empfehlen, einen Versenkbohrer zu verwenden, damit die Stollen leichter anzubringen sind. Stollenlöcher in nicht soliden Schenkelenden erstellen - Wenn das Hufeisen angepasst ist, ist es eine gute Idee, den Punkt auf dem Eisen, wo das Stollenloch erstellt werden soll, zu markieren (auf der Fußseite des Eisens), das Eisen bis zum gewünschten Temperatur zu erhitzen und dann ein Loch an der markierten Stelle zu stanzen. Wiederholen Sie dies, bis Sie den Rückschlag von der Oberfläche des Ambosses merken. Damit wird ein Hals geschaffen, den man durchbohren kann, was einen hervorragenden Stollen ermöglicht.

 

Sehen Sie die empfohlene Produkte

Please note:

You're about to leave this website.

Yes, take me to